WZG_Module_web.indd

So 12. Juni

Ab 17 Uhr haben alle permanenten Ausstellungen & Installationen geöffnet!

SONY DSC

Leguminosen – Nahrung und Identifikationssymbol?
Kochworkshop
von Konrad Kaufmann

WO: Küchenskulptur vor dem alten Kino | Liebknechtgasse 32, 1160 Wien
WANN: So 12. Juni, 17.30 Uhr
Anmeldung für alle die kochen möchten bitte bis 8. Juni: contact@sohoinottakring.at oder t.+43 676 3526743.

Sie kennen Bohnensuppe, Chili con Carne, Specklinsen, Falafel und Tofu. Aber kennen sie auch Feijoada, Dal und Acaraje?

Hülsenfrüchte sind – jeweils angepasst an klimatische Verhältnisse und Traditionen – in der ganzen Welt ein wichtiger Teil der Ernährung. Während des Workshops bereiten KöchInnen aus verschiedenen Kochtraditionen Speisen mit Hülsenfrüchten zu. Beim gemeinsamen Essen werden kulturhistorische Informationen über die verwendeten Pflanzen präsentiert. Spontan kann mitgegessen werden bis die Töpfe leer sind!
Speisen und Zutaten werden im Vorfeld besprochen.

Titelbild: ©U.Schneider

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

kahvehane_©Soezen

Kahvehane Kongresspark
Lecture Performance zu Legenden rund um den Kaffee

von Deniz Sözen und Shane Shambhu

WO: Alte Milchtrinkhalle | Kongresspark, 1160 Wien
WANN: So 12. Juni, 18.30 Uhr

Kommt und genießt Kaffee in der ehemaligen Milchtrinkhalle in speziell gestalteten Tassen der Künstlerin Deniz Sözen!
Im Kahvehane beginnt die Reise des Kaffees von den Ursprüngen bis nach Wien, einmal um die ganze Welt. Woher kommt er und wo hat er sich überall niedergelassen? Ein starker und geschmacksintensiver Coffein-Kick mit unterhaltsamen Performances von Deniz Sözen und Bharatanatyam-Künstler Shane Shambhu eröffnen völlig neue Perspektiven auf ein weltweit konsumiertes Getränk.

Deniz Sözen ist bildende Künstlerin und Forschende. Sie lebt in London und Wien. Sie studierte bildende Kunst an der Universität für Angewandte Kunst in Wien und am Goldsmiths College in London. www.denizsoezen.com

Shane Shambhu ist britischer Künstler mit Ausbildung in der indischen darstellenden Kunstform Bharatanatyam, einer der acht klassischen Tanzstile in Indien. Seine kollaborative Praxis umfasst unterschiedliche Medien und künstlerische Ausdrucksformen. Seine Arbeiten hinterfragen unsere Wahrnehmung von Performance und kulturellen Identitäten. www.shaneshambhu.com

Beide sind „special guests“ in der 2009 initiierten „special guest“-Reihe, zu der SOHO in Ottakring international tätige KünstlerInnen einlädt.

Titelbild: ©Soezen

Mit freundlicher Unterstützung von:
Print & Logo_CMYK_RZ1_web