Eröffnung 2. Juni

F e s t i v a l a u f t a k t:
Musikalische Eröffnungsprozession mit Couscous und Weltkultur Frauenchor

SOHO 2014_Make the Snake_©Thaddäus Stockert
© Thaddäus Stockert, SOHO 2014

was Festivalauftakt: musikalischer Umzug
wann 18:30Uhr
Treffpunkt: Alte Milchtrinkhalle im Kongreßpark  18Uhr

Die Gruppe Couscous lädt zu einer musikalischen Prozession, einer audiosozialen Skulptur, bei der mit Trianglen aus Baustahl und einem Metalldetektor die Umgebung auf Resonanz und Reaktionen un- tersucht wird. Bei Zwischenstationen und beim Gehen kann mit den Steakhouse Horns und dem mehrsprachigen Weltkultur Frauenchor Unerwartetes erlebt werden – um bei einem Umherschweifen durch die Höfe und Gassen des Sandleitenhofs am Ende gemeinsam im Alten Museum, dem Ort der Eröffnung, anzukommen.

Weltkultur Frauenchor: Die starke Stimme für Vielfalt und Frieden

Der aus einem Integrationsprojekt entstandene Weltkultur-Frauenchor, bietet ein vielfältiges Programm mit Liedern aus vielen Ecken der Welt: Frauen aus Bosnien, Georgien, Nigeria, Österreich, Rumänien, Russland, Serbien, Tschechien, Tschetschenien und der Türkei singen gemeinsam mehrstimmige Lieder in ihren Muttersprachen.

Festivaleröffnung und Musikalischer Basar mit der Gruppe Couscous

wo Altes Museum
wann 19.30 Uhr

Begrüßung und einleitende Worte zum Festivalauftakt im Alten Museum anschließend an den Umzug von Kulturstadtrat a.D. Franz Mrkvicka und dem kuratorischen Team von SOHO in Ottakring.

Eröffnungskonzert Couscous

In einem musikalischen Basar reiben sich Dosen, Stahlfedern, polternde Perkussion und ein störrischer Bass mit einer passiv-aggressiven Gitarre, während sich vorne eine türkische Saz, Barisax und Klarinette produzieren. Unkontrolliert spielt die Tonspur der Visuals mit – die Alltagsszenen aus Ottakring, Istanbul, Madras machen die Musik so auch als Soundtrack begreifbar.

Von 17.00 – 24.00 Uhr sind alle SOHO-Orte im Sandleitenhof geöffnet!

Couscous_©Klaus Pichler KLEIN              WeltkulturFrauenchor_1_©the mezzinoi

© Klaus Pichler                                                           © the mezzinoi