a
LA offices

Herbstprogramm und Umbau im Sandleitenhof

SOHO in Ottakring 2020

                                                                    Grafik © Caterina Krüger

 

SOHO in Ottakring verändert sich! 

Seit 2013 wirkt das Kunstprojekt im urbanen Raum SOHO in Ottakring im Ottakringer Sandleitenhof und Umgebung. Der Sandleitenhof ist der größte Gemeindebau des Roten Wien. Allein hier leben ca. 5.000 Menschen.

Bisher konnte SOHO in Ottakring sein vielfältiges Programm, darunter vier Kunstfestivals, Ausstellungen, Gespräche, Workshops, u.a. im Sandleitenhof in einem improvisierten Setting des Alten Kinos (361,72 m2) und des Alten Museums (1.167,68 m2) mit freundlicher Unterstützung von Wiener Wohnen in Form einer Zwischennutzung realisieren.

In Kooperationen mit Einrichtungen und Institutionen im lokalen Umfeld als auch Wien weit entwickelten sich bereits viele interessante Synergien. Auf diese positiven Erfahrungen kann SOHO in Ottakring durch jahrelanges Wirken zurückblicken.

Nun geht SOHO in Ottakring einen Schritt weiter: als SOHO STUDIOS werden die Potenziale des Alten Kinos und des Alten Museums neu zum Leben erweckt. Durch eine langfristige Bespielung und einer baulichen Adaptierung der Räumlichkeiten wird mit SOHO STUDIOS Kontinuität ermöglicht.

SOHO STUDIOS sind ein Ort, wo kulturelle Nahversorgung und Werkstätten für Kunstschaffende zusammentreffen.

 

Herbstprogramm 2020

Vor diesem Hintergrund und als Vorbereitung dafür, war von 8. Oktober bis 10. Dezember 2020 ein facettenreiches, öffentlich zugängliches Veranstaltungsprogramm rund um das Themenfeld „zukunftsfähig Leben“ geplant, das von Karsten Michael Drohsel, Stadt- und Regionalplaner, Künstler und Designer, in Kooperation mit der Künstlerin Irene Lucas im Rahmen von SOHO in Ottakring 2020 entwickelt wurde.

Auf dem Programm, welches monatlich hätte herausgegeben werden sollen (im Oktober konnte noch ein Teil des Programms entsprechend der aktuellen Corona Maßnahmen stattfinden), standen Mitmach-Formate wie Workshops zu Public Food Design“ bzw. Nahrungsmittel-Herstellung und -Versorgung sowie Koch-Aktionen, aber auch Vorträge, Gesprächsrunden, Film-Screenings u.a.m. Veranstaltungsort war planmäßig bis zur Eröffnung von SOHO STUDIOS im Alten Kino ein straßenseitiges Lokal im Ottakringer Sandleitenhof, der Projektraum R1 in der Rosa-Luxemburg-Gasse 1, 1160 Wien.

Projektleiter Karsten Michael Drohsel: „Wir sind davon überzeugt, dass nur eine lokale Gesellschaft, die sich auch als Solidargemeinschaft versteht, die Herausforderungen der Zukunft optimal meistern und ihren Kindern einen guten, gesunden Start in die Zukunft zu geben kann.“

HERBSTPROGRAMM 2020: Corona-bedingte Programmänderungen

im November & Dezember

Aufgrund der aktuellen Corona-Bestimmungen des Gesundheitsministeriums und der dringenden Empfehlung des Kulturministeriums wird das Herbstprogramm von SOHO in Ottakring bis inklusive 10. Dezember 2020 angepasst und online umgesetzt. Alle ursprünglich geplanten Workshops und Veranstaltungen sind abgesagt.

DAS NEUE ONLINE-PROGRAMM

(-) Gaia Pilia und Karsten Michael Drohsel machen ab Freitag, 13.11., erstmals ein Saatgutarchiv online auf www.para-deis.net verfügbar. Wer mitmachen will, ist herzlich willkommen. Auf der Website gibt es außerdem eine Dokumentation über das Saatgutarchiv und einen Podcast mit vertiefenden Informationen.

(-) Auf der ebenfalls neuen Website www.wearedeli.net gibt es ab Mitte Dezember ein Spiel, das die Frage „Was ist Foodwaste?“ kreativ erleb- und erfahrbar macht, weiters eine Projektdokumentation über das bisherige Workshop-Programm sowie Informationen zu aktuellen Aktivitäten.

 

Karsten [Karl] Michael Drohsel, Stadt- und Regionalplaner, Künstler und Designer, leitet das STUDIO IN//stabil Berlin (Studio für künstlerische soziale und kulturelle Stadtentwicklung) sowie [mikromakro.systems] Wien (Bürogemeinschaft für systemisches Design). Er gründete das Produktionskollektiv Wien und arbeitet europaweit als Experte für Beteiligungsprozesse und Nachbarschaftsaktivierung.

www.studioinstabil.eu | www.produktionskollektiv.net | www.mikromakro.systems | www.oodd.at

Irene Lucas ist bildende Künstlerin und arbeitet seit 10 Jahren europaweit im Rahmen von Kunst- und Umweltbildungsprojekten mit Schulen, Kollektiven und Institutionen. Ihre künstlerische Praxis bringt Methoden der Natur- und Kunst-, der Spiel- und Medienpädagogik spielerisch und experimentell zusammen. Sie hat zwischen 2009 und 2010 am Insti­tut für zeitgenössische Kunst der TU Graz unterrichtet. Einer ihrer aktuellen Schwerpunkte ist das Projekt “Solar Manufaktur”, ein urbanes Food-Labor, in dem sie mit Techniken des Solar-Kochens experimentiert und promoviert.

Gaia Pilia ist Studentin der Stadt- und Regionalplanung an der Technischen Universität Berlin. Als Praktikantin beim STUDIO IN//stabil arbeitet sie an der Seite von Karsten Michael Drohsel am Projekt PARA_DEIS*. Hierbei handelt es sich um ein beteiligendes sozial-kulturelles Lehr- und Lernprojekt.

Sie freut sich zusammen mit den Bewohner*innen des Sandleitenhof und Interessierten das Thema des Paradieses, mit Blick auf Pflanzen, Saatgut und Gärten, zu erforschen.

Ausserdem:

Schaufensterausstellung

MA[H]LZEIT

Projektleitung: Sandra György (Produktionskollektiv Wien*)

Ort: Schaufenster der SOHO-Projektwerkstatt, Rosa-Luxemburg-Gasse 9, 1160 Wien

Termin: 20.11. – 04.12.2020

Foto: Sandra György

 

 

MA[H]LZEIT ist ein von Karsten Michael Drohsel (Produktionskollektiv Wien*) konzipiertes beteiligendes sozio-kulturelles Lehr- und Lernprojekt, das auf eine spielerisch kreative Weise zum Thema „Lieblingsessen“ Neugierde auf Ernährungsthemen und (eigene) Ernährungsweisen anregte.

Über einen Zeitraum von drei Monaten hat Sandra György (Produktionskollektiv Wien*) verschiedene Personen, Gruppen, Vereine und Initiativen in Ottakring angesprochen und zum Mitmachen animiert. Entstanden sind Werke von Menschen zwischen 5 und 92 Jahren, denen es besonders wichtig war, ihre Lieblingsspeisen mit uns zu teilen. Die Ergebnisse werden nun aufgrund der Covid-Massnahmen im Schaufenster der SOHO-Projektwerkstatt präsentiert.

Ein Projekt von SOHO in Ottakring und dem Produktionskollektiv Wien*, gefördert von WiG (Wiener Gesundheitsförderung) in Kooperation mit: Hilfswerk | Kuratorium Wiener Pensionistenhäuser, Klub Hofferplatz 3 | wohnpartner | Mädchenzentrum *Peppa

Mehr Information: https://mhlzt.wordpress.com/

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

URSPRÜNGLICH GEPLANTES HERBSTPROGRAMM

Oktober – Dezember

Workshops und Teilnahme-Formate richten sich an alle Anwohner*innen aller Altersgruppen im und um den Sandleitenhof und laden dazu ein, sich mit der Kultur des Essens sowie mit der Herstellung von Zutaten und Gerichten auseinanderzusetzen.

Die Teilnahme ist kostenlos, sofern im Programm nicht anders angegeben.

Zum Schutz der Teilnehmenden gelten bei allen Veranstaltungen die aktuellen Corona-Schutz- und Abstandsregeln!

PARA_DEIS* — Komm! Wir machen uns die Welt zum Paradies!

PARA_DEIS* heißt ein Workshop- & Gesprächsformat, das sich mit praktischen Fragen rund um Nahrungsmittel und Ernährung beschäftigt, z.B. mit der Kreation eines Kochbuchs, der Gründung eines Saatgutarchivs, mit dem Bau eines einfachen Gewächshauses oder Spielen zu Gesundheits- und Zukunftsfähigkeits-Themen. Gesprächsrunden zu Food Democracy und die Entwicklung eines interspirituellen Menüs, das alle Religionsgemeinschaften an einem Tisch vereint, runden das Programm ab.

WANN: ab 12. Oktober bis 7. Dezember jeden Montag 16 bis 18 Uhr

WO: Projektraum R1, Rosa-Luxemburg-Gasse 1, 1160 Wien (vormals Verlag Krammer)

Info: Es gelten die jeweils tagesaktuellen Corona-Schutz- und Abstandsregeln!

Teilnahme: Begrenzte Teilnehmer*innenzahl, zeitgleich maximal 4-6 Personen mit Mund-/Nasenschutz.

Um verbindliche Anmeldung wird gebeten: contact@sohoinottakring.at

Projekt im Rahmen von: SOHO in Ottakring 2020

Projektleitung: Karsten Michael Drohsel, Gaia Pilia (Assistenz)

………………..

deli*SPACES — Kochen im Schaufenster & Pop Up Solar Café

Zentrales Anliegen von deli*SPACES ist es, die Bedeutung von zukunftsfähiger Produktion und Konsumation von Nahrungsmitteln und Ernährung bekannt zu machen. In diesem Sinn wird im und vor dem Schaufenster des Projektraums R1 von Karsten Michael Drohsel ein Koch­studio eingerichtet, in dem pflanzenbasierte Gerichte zubereitet werden.

Eine besondere Attraktion ist der Solarkocher von Irene Lucas, mit dem sie auf dem Gehsteig allerlei Schmackhaftes herstellen wird. Interessierte sind eingeladen, zuzusehen, die Gerichte zu verkosten und mit den kochenden Künstler*innen ins Gespräch kommen. Außerdem werden verschiedene Initiativen aus dem 16. Bezirk dazu eingeladen, ihre Sichtweisen zu Nahrung und Ernährung vorzustellen. In öffentlichen Gesprächen wird über neue Solargerichte, nachhaltige Technologien und innovative Formen des Kochens wie Slow Food, Fermentation, Anbau von Sprossen u.a.m. diskutiert.

 

WANN: 8. Oktober – bis 10. Dezember, jeden Donnerstag, ab 10 Uhr

WO: Projektraum R1, Rosa-Luxemburg-Gasse 1, 1160 Wien

Info: Es gelten die jeweils tagesaktuellen Corona-Schutz- und Abstandsregeln!

Teilnahme: Begrenzte Teilnehmer*innenzahl

Um verbindliche Anmeldung wird gebeten: contact@sohoinottakring.at

Projekt im Rahmen von: SOHO in Ottakring 2020

deli*SPACE ist eine Kooperation zwischen Karsten Michael Drohsel (OODD*- Abk. für fOODDesign) und Irene Lucas (Pop Up Solar Café)

Die Aktionen im Rahmen von deli*SPACES werden auf einem projektbegleitenden Blog unter www.oodd.at dokumentiert.

 

WORKSHOP-Termine im Rahmen von deli*SPACES im OKTOBER

  1. TOFU-BANDE

In allen Geschäften ist Tofu ausverkauft. Wenn das kein Fall für die Tofu-Bande ist! Die weiß nämlich genau, was zu tun ist: Einweichen, aufkochen, mixen, absieben, trennen, pressen. Willst Du Mitglied derTofu-Bande werden? In diesem Workshop kannst Du lernen, dieses leckere Essen herzustellen!

 

WANN: Donnerstag 08.10.2020 ab 10 Uhr live durchs Schaufenster und gestreamt

WO: Projektraum R1, Rosa-Luxemburg-Gasse 1, 1160 Wien

Info: Es gelten die jeweils tagesaktuellen Corona-Schutz- und Abstandsregeln!

Teilnahme: Begrenzte Teilnehmer*innenzahl, zeitgleich maximal 6 Personen mit Mund-/Nasenschutz.

Um verbindliche Anmeldung wird gebeten: contact@sohoinottakring.at

 

  1. IS EH OIS WURSCHT!

Die Wiener Würstelstand-Kultur ist eine ganz besondere. Aber ist es auch möglich, Eitrige, Haaße, Bosna und Konsorten ohne Fleisch herzustellen? Wir treten den Beweis an und reichen Bugl, Gschissener, Krokodü und Oaschpfeiferl dazu. Herein, herein, is eh ois wurscht!

 

WANN: Donnerstag 15.10.2020 ab 10 Uhr live durchs Schaufenster und gestreamt

WO: Projektraum R1, Rosa-Luxemburg-Gasse 1, 1160 Wien

Info: Es gelten die jeweils tagesaktuellen Corona-Schutz- und Abstandsregeln!

Teilnahme: Begrenzte Teilnehmer*innenzahl, zeitgleich maximal 6 Personen mit Mund-/Nasenschutz.

Um verbindliche Anmeldung wird gebeten: contact@sohoinottakring.at

 

  1. MICRO*GREENz

MICRO*GREENz sind Miniatur-Gewächshäuser, die mit Kindern und Jugendlichen gebaut und mit Kresse und Keimlingen bepflanzt werden. Die essfertigen Pflanzen werden eine Woche später im deli*SPACE verkostet.

 

WANN: Donnerstag 22.10.202, ab 10 Uhr, live durchs Schaufenster und gestreamt

WO: Projektraum R1, Rosa-Luxemburg-Gasse 1, 1160 Wien (vormals Verlag Krammer)

Das Projekt ist auch Teil des Schulprogramms von wienXtra.

https://www.wienxtra.at/schulevents/kontakt/event/30817/

Info: Es gelten die jeweils tagesaktuellen Corona-Schutz- und Abstandsregeln!

Teilnahme: Begrenzte Teilnehmer*innenzahl, zeitgleich maximal 6 Personen mit Mund-/Nasenschutz.

Um verbindliche Anmeldung wird gebeten: contact@sohoinottakring.at

 

  1. DIE KALTE PLATTE — Lieder über(s) Essen und Häppchen aus der Solar-Küche

Habt ihr ein Lieblingslied, in dem Nahrungsmittel oder Gerichte vorkommen? Vom berühmten Mops, der in die Küche kommt und dem Koch ein Ei klaut, über Strawberry Fields, bis hin zu Sloppy Joe`s Mashed Potatoes wird das musikalische Spektrum reichen, aus dem wir Inspirationen für ein Essen schöpfen. Was dabei rauskommt? Lasst euch überraschen!

 

WANN: Donnerstag 29.10.2020 ab 10 Uhr, live durchs Schaufenster und gestreamt

WO: Projektraum R1, Rosa-Luxemburg-Gasse 1, 1160 Wien

Info: Es gelten die jeweils tagesaktuellen Corona-Schutz- und Abstandsregeln!

Teilnahme: Begrenzte Teilnehmer*innenzahl, zeitgleich maximal 6 Personen mit Mund-/Nasenschutz.

Um verbindliche Anmeldung wird gebeten: contact@sohoinottakring.at

WORKSHOP-Programm &-Termine im Rahmen von deli*SPACES im NOVEMBER & DEZEMBER

Die Termine der Workshops werden vor Ort und auf www.sohoinottakring.at und www.oodd.at bekannt gegeben.

 

  1. BUBBLED FOOD

Seit Jahrtausenden experimentiert die Menschheit, um Nahrungsmittel haltbarer und schmackhafter zu machen. Eine Möglichkeit ist die Fermentation. Darunter versteht man eine mikrobielle oder enzymatische Umwandlung von Nahrungsmitteln, welche durch Zugabe von Bakterien, Pilzen oder anderer  Enzyme in Gang gebracht wird. Eingemachte Gurken wird sicher jede*r kennen und auch ein Rezept dazu. Aber z.B. Kimchi oder köstliche Salsas? Wir zeigen, wie es geht, und schauen den Bubbles beim Tanzen zu.

 

WANN: Tag wird noch bekannt gegeben, ab 10 Uhr, live durchs Schaufenster und gestreamt

WO: Projektraum R1, Rosa-Luxemburg-Gasse 1, 1160 Wien

Info: Es gelten die jeweils tagesaktuellen Corona-Schutz- und Abstandsregeln!

Teilnahme: Begrenzte Teilnehmer*innenzahl, zeitgleich maximal 6 Personen mit Mund-/Nasenschutz.

Um verbindliche Anmeldung wird gebeten: contact@sohoinottakring.at

 

  1. SOJA-MEIEREI

Soja-Milch ist die Grundlage für Tofu, aber, wenn sie richtig zubereitet wird, auch als Tiermilch-Ersatz sehr beliebt. Wer aus Gesundheits- oder Lebensstil-Gründen auf eine ausgewogene Ernährung achtet, wird früher oder später mit Soja- oder Getreide-Milch in Berührung kommen. Wir zeigen, wie einfach es geht, diese selbst herzustellen.

 

WANN: Tag wird noch bekannt gegeben, ab 10 Uhr, live durchs Schaufenster und gestreamt

WO: Projektraum R1, Rosa-Luxemburg-Gasse 1, 1160 Wien

Info: Es gelten die jeweils tagesaktuellen Corona-Schutz- und Abstandsregeln!

Teilnahme: Begrenzte Teilnehmer*innenzahl, zeitgleich maximal 6 Personen mit Mund-/Nasenschutz.

Um verbindliche Anmeldung wird gebeten: contact@sohoinottakring.at

 

 

  1. YOUMMMUS

Reisen bildet, heißt es. Das können wir nur bestätigen. Auf Reisen kann man viel über Essen und die dazugehörigen Geschichten lernen. Karl Drohsel hat etwa in Israel viel gelernt. Zum Beispiel das Herstellen von Hummus und Labneh. Beides wird es am YOUMMMUS-Tag geben. Dazu Köstlichkeiten aus dem Solar-Kocher. Bezahlt wird mit Geschichten übers Essen und mit Rezepten.

 

WANN: Tag wird noch bekannt gegeben, ab 10 Uhr, live durchs Schaufenster und gestreamt

WO: Projektraum R1, Rosa-Luxemburg-Gasse 1, 1160 Wien

Info: Es gelten die jeweils tagesaktuellen Corona-Schutz- und Abstandsregeln!

Teilnahme: Begrenzte Teilnehmer*innenzahl, zeitgleich maximal 6 Personen mit Mund-/Nasenschutz.

Um verbindliche Anmeldung wird gebeten: contact@sohoinottakring.at

 

  1. SAY CHEEZZE!

Leckeren Käse kann man einfach selbst machen. Man braucht nicht einmal Milch oder tierische Produkte dafür, sondern nur Nüsse und das Richtige Rezept. Das glaubst Du nicht? Wir zeigen es Dir!

 

WANN: Tag wird noch bekannt gegeben, ab 10 Uhr, live durchs Schaufenster und gestreamt

WO: Projektraum R1, Rosa-Luxemburg-Gasse 1, 1160 Wien

Info: Es gelten die jeweils tagesaktuellen Corona-Schutz- und Abstandsregeln!

Teilnahme: Begrenzte Teilnehmer*innenzahl, zeitgleich maximal 6 Personen mit Mund-/Nasenschutz.

Um verbindliche Anmeldung wird gebeten: contact@sohoinottakring.at

 

  1. SALZ, RAUCH, MEER

Mal auf den Punkt gebracht: Lachsgeschmack ist nichts weiter als etwas Halbweiches mit Salz-, Rauch- und Meergeschmack, nicht wahr? Und für diese Kombination sollen Tiere ihr Leben lassen bzw. Ökosysteme in norwegischen Fjorden nachhaltig zerstört werden? Das geht auch anders. Wie? Mit veganem Lachs! Ihr werdet staunen, wie gut richtig zubereitete Möhren schmecken können. Und ihr werdet euch fragen, warum ihr nicht schon längst auf die Idee gekommen seid. Willkommen in Octopus’s Garden!

 

WANN: Tag wird noch bekannt gegeben, ab 10 Uhr live durchs Schaufenster und gestreamt

WO: Projektraum R1, Rosa-Luxemburg-Gasse 1, 1160 Wien

Info: Es gelten die jeweils tagesaktuellen Corona-Schutz- und Abstandsregeln!

Teilnahme: Begrenzte Teilnehmer*innenzahl, zeitgleich maximal 6 Personen mit Mund-/Nasenschutz.

Um verbindliche Anmeldung wird gebeten: contact@sohoinottakring.at

 

Projekt im Rahmen von:

SOHO in Ottakring 2020

In Kooperation mit:

Produktionskollektiv Wien

SOHO Team:

Konzept „Wie meinen?“ 2019/2020, Kuratierung & Gesamtkoordination:

Ula Schneider | Marie-Christine Hartig | Hansel Sato

Kaufmännische Leitung: Sonja Schön

Technische Leitung: prilfish/ Peter Baron Riedl und Silke Baron

Grafik: Caterina Krüger

Pressearbeit: content&event/ Martina Montecuccoli

Mit Unterstützung von:

Wien Kultur | Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport | Ottakring Kultur |

Arbeiterkammer Wien | Zukunftsfonds Österreich | WiG – Wiener Gesundheitsförderung | Wiener Wohnen

Es gelten überall die aktuellen Corona-Schutz- und Abstandsregeln!